Xmas Battle 2017

Funky Kids ermitteln die besten Tänzer Biberachs

 

Die alljährliche Weihnachtsfeier, die so genannte Christmas Battle der Funky Kids von Jugend Aktiv, fand im Dezember nun das erste Mal im neuen Jugendhaus „9teen“ statt. 

In sogenannten „Battles“ traten die Funky Kids, Trainer der Funky Kids sowie befreundete Tänzer aus Ulm, Stuttgart, Ehingen und Kempten gegeneinander an. Eine fachkundige Jury aus in der Tanzszene bekannten Tänzern,  bewertete die Vorführungen und ermittelte die besten Tänzer der Funky Kids 2017. Mehr als 100 Gäste waren gekommen, neben den Funky Kids deren Eltern, Freunde und Tanzinteressierte. Die Jury zeigte sich sehr begeistert von den hohen tänzerischen Fähigkeiten der Kinder und Jugendlichen, der Freude, die sie ausstrahlten und dem respektvollen Umgang untereinander. Sehr erstaunt waren Besucher und Jury über die Anzahl an Tänzern in so jungem Alter, den vielen freiwilligen Helfern und dem „Spirit“ der bei der Christmas Battle rüberkam. Denn mit dem neuen Jugendhaus, für das sich auch die sehr engagierten Trainer der Funky Kids über viele Jahre eingesetzt haben, der Unterstützung durch Jugend Aktiv, den 14 ehrenamtlichen Trainern und den vielen helfenden Händen drumrum, sind die Funky Kids das beste Beispiel für gelingende Jugendarbeit. „Vergleichbares haben wir bei Battles in ganz Deutschland  noch nicht gesehen“ so einhellig die Meinung der Jury.

Die einzelnen Battles waren nach Tanzstilen aufgeteilt. Es gab es zum einen ein Breakdance Battle in dem viele kleine Kids mit den Großen zusammen tanzten, aber auch ein All Style Battle in dem alle Stile getanzt werden dürfen. Damit waren alle Tanzstile vertreten, unter anderem auch HipHop, Dancehall, House und Locking. 

Mit dieser etwas anderen Art von Weihnachtsfeier verabschiedeten sich die Funky Kids vom Jahr 2017. Und die inzwischen über 150 Teilnehmer in den Trainings freuen sich schon auf das Jahr 2018, in dem wieder viel Training, Auftritte, Veranstaltungen und das 20-Jährige Jubiläum anstehen. Und die Funky Kids haben auch nichts dagegen, wenn ihre Funky Family noch größer wird und bieten deshalb auch im Jahr 2018 wieder Anfänger Kurse an, zu denen jeder willkommen ist. 

Alle Infos auch unter www.funkykids.org

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen